• Umzugsspitze beim Tag der Niedersachsen
  • Westerte Tracht
  • Braunschweiger Tracht aus Scheden

Trachten- und Festumzug

Sonntag, 28. Juni, 15.25 Uhr

Den farbenprächtigen Höhepunkt des „Tag der Niedersachsen“ bildet Norddeutschlands größter Trachten- und Festumzug. Trachtengruppen, Musikzüge, Sportgruppen und sonstige Vereine sind die Akteure dieses farbenprächtigen Spektakels. Vorbereitet und betreut wird er vom Landestrachtenverband Niedersachen (LTN) mit mehr als 120 mitwirkenden Gruppen aus ganz Niedersachsen und auch der Umgebung von Hildesheim. Sie zeigen die Vielfalt und Lebensfreude Niedersachsens in ihrer ganzen Schönheit und Einzigartigkeit.

Der Trachten- und Festumzug startet am Sonntag, den 28. Juni um 15.25 Uhr am Hauptbahnhof. Die weitere Route ist in der Übersichtskarte eingezeichnet. Ab 16 Uhr berichtet der NDR live. Der Umzug führt an den Bühnen im Veranstaltungsgelände vorbei, wo die am Umzug Mitwirkenden von den Moderatoren vorgestellt werden.

Service für Rollstuhlfahrer beim Trachtenumzug:

Für Rollstuhlfahrer (und je eine Begleitperson) stehen in der Zeit von 16.00 bis 17.15 Uhr eine begrenzte Anzahl Plätze auf der Bühne 3 zur Verfügung. Bitte finden Sie sich bis 15.45 Uhr neben der Bühne ein.