Bühne 1 und Bühne 2 - Landestrachtenverband Niedersachsen

Bühne 1: Angoulêmeplatz
Bühne 2: Kaiserstraße

Tanz, Trachten, Musik und Gesang auf zwei Bühnen

Landestrachtenverband Niedersachsen Logo    
Niedersachsen ist ein Bundesland mit einer großen Trachtenvielfalt. Einen Einblick davon erhalten Sie auf den beiden Bühnen des Landestrachtenverbandes Niedersachsen e.V. auf dem Angoulêmeplatz (Bühne 1) und an der Kaiserstraße (Bühne 2). Die Mitgliedsgruppen des Landestrachtenverbandes aus ganz Niedersachsen, Gruppen der ehemaligen Ausrichterstädte sowie Gruppen ausländischer Mitbürger sorgen für ein abwechslungsreiches Programm mit Tanz, Trachten, Musik und Gesang.

Die Trachten-Jugend hat einen eigenen, großen Bühnenauftritt vorbereitet und die Musikgruppe des Landes-Trachtenverbandes unterhält Sie musikalisch. Mit dabei auf Bühne 1 ist auch wieder die „Bisch-Basch-Band“ aus Aurich. Sie ist mit ihrem Blödel-Rock im Stil der 1960er und 1970er Jahre ein Dauerbrenner auf der Bühne des Landestrachtenverbandes. Auf der Bühne 2 spielt „Without Fear“, eine Party- und Coverband aus Hannover, Rock, Pop und Rock´n Roll. Die fünf Mitfünfziger und ein Youngster reißen bei Straßen-und Scheunenfesten die Zuhörer mit, wenn sie Musik aus den 1960er und 1970er Jahren auf eigene Art interpretieren. Die „Lokalen Helden“ B.B. & The Blues Shacks sind am Freitag auf der Bühne 2 zu erleben. Am Sonntag krönt traditionell der große, farbenprächtige Trachtenumzug durch Hildesheims Innenstadt den „Tag der Niedersachsen“.

          ► Bühnenprogramm »
          ► Übersichtskarte »

 

Programm im Überblick

Freitag, 26. Juni

18.00 - 20.00 Uhr Volkstanz- und Trachtengruppen aus Niedersachsen bieten im 15-minütigen Wechsel ein abwechslungsreiches folkloristisches Programm auf beiden Bühnen.
20.30 - 22.00 Uhr B.B. & The Blues Shacks auf Bühne 2. 25 Jahre weltweit auf Tour – mit ihrer Mischung aus „Rhythm & Blues“ und einem Hauch „Sixty Soul“ haben Sie sich eine Fangemeinde um den ganzen Globus erspielt.
22.30 - 24.00 Uhr HUBERT & MEHMET auf Bühne 2. Die Verbindung von Jazz und Hip-Hop hat Tradition. Das Duo verformt, experimentiert, improvisiert, strukturiert. Fette Drums aus der MPC fusionieren mit Pianoflächen, Samples und warmen analogen Sounds.

Samstag, 27. Juni

11.00 - 20.00 Uhr Die aus ganz Niedersachsen anreisenden Mitgliedsgruppen des Landestrachtenverbandes, Gruppen der ehemaligen Ausrichterstädte sowie Gruppen ausländischer Mitbürger sorgen auf beiden Bühnen für ein abwechslungsreiches Programm mit Tanz, Tracht, Musik und Gesang im 15-Minuten Takt.
13.00 Uhr Die Trachten-Jugend stellt sich vor und gestaltet zwei Stunden lang das Programm vor Bühne 1.
15.15 - 16.00 Uhr Offenes Tanzen vor Bühne 2. Tanzbegeisterte Menschen tanzen gemeinsam mit den LTN-Musikern vor der Bühne. Musikalisch unterhält die  Musikgruppe des Landestrachtenverbandes.
20.00 Uhr Bisch-Basch-Band auf Bühne 1
20.30 Uhr Without Fear auf Bühne 2. Die Party- und Coverband aus Hannover spielt Rock, Pop und Rock´n Roll. Fünf Mitfünfziger und ein Youngster reißen die Zuhörer mit ihrer neu interpretierten Musik der 60er und 70er Jahre mit.

Sonntag, 28. Juni

11.00 - 15.00 Uhr Auf beiden Bühnen zeigen Mitgliedsgruppen des Landestrachtenverbandes Niedersachsen, Gruppen ehemaliger Ausrichterstädte und Gruppen ausländischer Mitbürger im 15-minütigen Wechsel Tanz, Musik, Tracht und Gesang.
15.00 Uhr Die Gruppen gehen zum Startplatz für den großen Trachten-und Festumzug
15.25 Uhr Der Trachten- und Festumzug setzt sich am Hauptbahnhof in Bewegung, ab 16 Uhr überträgt das NDR-Fernsehen live. Die Moderatoren stellen an fünf Punkten in der Innenstadt die vorbeiziehenden Gruppen vor.
17.30 - 18.00 Uhr Auf beiden Bühnen sind Gruppen des Landestrachtenverbandes zu sehen

Die genauen Auftrittszeiten der einzelnen Gruppen entnehmen Sie bitte den Hinweistafeln an den Bühnen 1 und 2.